Sitzen auf den Stufen

FRAUSEIN

WEIBLICHKEIT ANNEHMEN UND LEBEN

FEBRUAR UND MÄRZ 2022  -  HEILUNG

In diesen Monaten befassen wir uns mit dem Thema Heilung. Wir werden uns darüber austauschen, was Heilung für uns bedeutet und wie wir uns für Heilung öffnen. Wir beschäftigen uns mit den Fragen, was uns davon abhält Heilung zu empfangen und was Heilung in uns bewirkt. 

Heilung ist verbunden mit dem weiblichen Prinzip der Hingabe. Erst wenn wir uns ganz öffnen und hingeben, kann Heilung geschehen. Heilung ist ein Geschenk der Schöpfung und kann unmöglich willentlich gefordert, sondern nur in Demut empfangen werden. Heilung zu empfangen oder sich ihr zu verwehren hat einen tiefen Grund, den es zu erkennen gilt. 

Programm

In einer gemeinsamen Meditation werden wir uns mit der Erde, der Schöpfung und unserem Herzen verbinden. Wir werden uns dem Mitgefühl und der Demut öffnen, um Heilung zu erfahren. Wir werden uns die Blockaden, die uns von der Heilung abhalten bewusst machen und um Vergebung, Wandlung und Erkenntnis bitten, damit Heilung im Hier und Jetzt geschehen kann. 


Der offene Austausch unterstützt uns in der Wahrnehmung unserer Gefühle und dem Ausdrücken unserer Wahrheit. Durch diese Praxis stärken wir uns gegenseitig, um im Alltag unsere Herzenswahrheit klarer zu sprechen, uns abzugrenzen und unsere Bedürfnisse wahrzunehmen und mitzuteilen. 

Meditationskissen, Decken und Wasser sind vorhanden. Kleide dich bequem.

Wann

Donnerstag,  24. Februar 2022, 19.30h - ca. 21.45h  

Donnerstag,   10. März 2022, 19.30h - ca. 21.45h

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, deshalb nur mit Anmeldung möglich.

Wo

Langerlistrasse 1, 6424 Lauerz

Kosten

Pro Person und Abend Fr. 35.- 

Bar vor Ort oder Banküberweisung

Schwyzer Kantonalbank, 6431 Schwyz

IBAN:

CH75 0077 7004 9072 5000 6